Zurück zur Themen-Übersicht: Geschichte Nordamerikas

 

Der Sezessionskrieg war eventuell das traumatischste Ereignis der amerikanischen Geschichte. Er formte die Gesellschaft der Vereinigten Staaten von Amerika bis zum heutigen Tage.

 

Videodokumentationen

Hier finden Sie die zweiteilige Dokumentation zum Sezessionskrieg.

 

Die erste Phase des Amerikanischen Bürgerkriegs

 

 

Die zweite Phase des Amerikanischen Bürgerkriegs

 

 

Literatur zum Amerikanischen Bürgerkrieg

Im Folgenden finden Sie Affiliatelinks, die Sie direkt zu den entsprechenden Büchern führen:

 

 

Überblick

  • Datum: 12. Apr. 1861 – 09. Mai 1865
  • Ort: Nordamerika
  • Beginn: Konföderierter Angriff auf Fort Sumter
  • Ende: US-Präsident Johnson erklärt den Krieg für beendet

 

Wesentlich Beteiligte auf Seiten der Union

  • Abraham Lincoln (1809 – 1865)
  • George B. McClellan (1826 – 1885)
  • Ulysses S. Grant (1822 – 1885)
  • William T. Sherman (1820 – 1891)

 

Wesentlich Beteiligte auf Seiten der Konföderierten

  • Jefferson Davis (1807 – 1889)
  • Robert E. Lee (1807 – 1870)
  • T.J. „Stonewall“ Jackson (1824 – 1863)
  • Joseph E. Johnston (1807 – 1891)

 

Hintergrund

  • Gegensatz zw. Nord- & Südstaaten: 
    Nordstaaten   Südstaaten
Wirtschaft  

Industrialisierte Wirtschaft

damit: Befürwortung von Schutzzöllen zur Unterstützung der heimischen Industrie

 

Agrarwirtschaft

damit: Ablehnung von Schutzzöllen, da die Wirtschaft auf Industrieimporte angewiesen ist

Sklaverei  

Keine Sklaverei

  Sklaverei
Interpretation der Verfassung  

Staatenbund, in dem die Einzelstaaten die höchste Entscheidungsgewalt haben

damit: Recht auf Sezession

 

Staatenbund, in dem die Einzelstaaten die höchste Entscheidungsgewalt haben

damit: Recht auf Sezession

 

  • Der Konflikt zw. Nord- & Südstaaten spitzt sich mit der Präsidentenwahl 1860 zu
  • Der Süden sieht seinen Southern Way of Life bedroht & mehrere Staaten treten aus der Union aus

 

Verlauf

06. Nov. 1860: Präsidentenwahl

Abraham Lincoln

(Republican)

180

John C. Breckinridge

(Southern Democratic)

72

John Bell

(Constituational Union)

39

Stephen A. Douglas

(Democratic)

12

 

  • Dez. 1860 – Mai 1861: Süd-Staaten treten aus der Union aus & gründen die Konföderierten Staaten von Amerika
  • West-Virginia steht zur Union & wird 1863 US-Bundesstaat
  • 12. – 14. Apr. 1861: Der Bürgerkrieg beginnt mit dem konföderierten Angriff auf Fort Sumter

 

Von der Sezession bis zur Sklavenbefreiung (Emanzipationserklärung) - 1861-1863

Der Seekrieg

  • Ab 1861: Blockade des Südens durch US Navy & Eroberung von Häfen & Forts
  • Ab 1861: Blockadebrecher & Kaperkrieg von Einzelfahrern des Südens
  • 08. März 1862: Panzerschiff CSS Virginia versenkt 2 US-Schiffe
  • 09. März 1862: Gefecht zw. Der Virginia & der USS Monitor endet unentschieden
  • 28. April 1862: US-Marine erobert New Orleans & öffnet dadurch den Mississippi vom Meer aus

 

Der Krieg im Westen & in Transmississippi 

  • 1861: US-Truppen drängen Konföderierte in die Süd-West-Ecke von Missouri
  • Ab 1862: Guerillakrieg in Missouri, dem 1/3 der Bevölkerung zum Opfer fallen
  • 1861: Konföderierte & US-Truppen besetzen Teile von Kentucky
  • 06. – 07. Apr. 1862: Nach erfolgreichem Vorrücken siegen US-Truppen in der Schlacht von Shilo
  • 06. Juni 1862: US-Kräfte nehmen Memphis ein
  • Juni – Okt. 1862: Trotz taktischer Siege scheitert die konföderierte Heartland Offensive
  • Ende 1862: Druck der US-Kräfte von Norden & Süden ohne endgültige Entscheidung

 

Der Krieg im Osten

  • 21. Juli 1861: Konföderierten siegen in der 1. Schlacht am Bull Run & wehren damit US-Vorstoß ab
  • März – Juni 1862: Erfolgreicher Shenandoah-Feldzug bedroht Washington & bindet viele US-Truppen
  • 05. Apr. 1862: USA beginnen den Halbinsel-Feldzug
  • 25. Juni – 01. Juli 1862: Konföderierte siegen in der Siebentage-Schlacht & beenden den Halbinselfeldzug
  • 28. – 30. Aug. 1862: Konföderierte siegen in der 2. Schlacht am Bull Run
  • 17. Sep. 1862: In der taktisch unentschiedenen Schlacht von Antietam erreichen die USA einen strategischen Sieg, der die Invasion Marylands beendet
  • 17. Sep. 1862: Lincoln erlässt die Emanzipations-erklärung – Beendigung der Sklaverei zum 01. Jan. 1863 in allen Staaten, die nicht in der Union sind

 

Die Situation zum Jahreswechsel 1862/1863

  • Militärisches Unentschieden
  • USA üben auf den Süden Druck von von Norden, Westen & vom Meer aus
  • Mit der Schlacht von Antietam verliert der Süden das Momentum der vorhergegangen Siege
  • Die Emanzipationserklärung (Abschaffung der Sklaverei in konföderierten Staaten) gibt dem Norden moralische Überlegenheit
  • Auf beiden Seiten wächst der Wille den Krieg erfolgreich zu beenden:
    • USA: Eroberung des Südens & Wiederherstellung der Union
    • Konföderierte: Widerstand bis zur Anerkennung durch den Norden
  • Militärische & moralische Lage schließt eine Intervention der europäischen Großmächte aus

 

Von der Sklavenbefreiung (Emanzipationserklärung) bis zur Kapitulation des Südens - 1863-1865

Der Seekrieg

  • Ab 1863: Erfolgreiche Verstärkung der US-Blockade & Bombardierung von konföderierten Stellungen durch US-Panzerschiffe
  • 17. Feb. 1864: H.L. Hunley führt den 1. U-Boot-Angriff der Geschichte aus
  • 05. Aug. 1864: US-Flotte erobert die Forts vor Mobile & versenkt die dortigen konföderierten Schiffe
  • 22. Feb. 1865: Mit Wilmington wird der letzte konföderierte Hafen der Ostküste besetzt
  • 06. Nov. 1865: Nach erfolgreichem Kaperkrieg senkt die CSS Shanandoah in Liverpool ihre Flagge

 

Der Krieg im Westen & in Transmississippi 

  • 1863: Erfolgreiche konföderierte Raids
  • 1864: Konföderierter Raid richtet in Missouri beträchtlichen Schaden an, muss aber nach Niederlage im Dez. abgebrochen werden
  • 1863 – 1864: Konföderierte können US-Invasionen von Lousiana
  • März – Juli 1863: Vicksburg-Feldzug unter Grant
  • 04. Juli: Vicksburg fällt & der Süden wird zweigeteilt (Wendepunkt des Krieges)
  • Mai – Sep. 1864: Erfolgreicher Atlantafeldzug der Union
  • 15. Nov. – 22. Dez. 1864: Shermans Marsch zum Meer mit massiven Verheerungen

 

Der Krieg im Osten

  • 01. – 04. Mai 1863: Überwältigender Sieg der Konföderierten bei Chancellorsville
  • 01. – 03. Juli 1863: US-Truppen siegen bei Gettysburg (Wendepunkt des Krieges)
  • Mai – Juni 1864: Grant‘s Überland-Feldzug nutzt die konföderierten Kräfte ab
  • Juni 1864 – März 1865: Belagerung von Petersburg nutzt die Konföderierten ab
  • Aug. – Okt. 1864: Nach konföderierten Operationen im Shenandoah-Tal bringt Sheridan‘s US-Feldzug bringt das das Gebiet unter US-Kontrolle
  • 29. März – 09. Apr. 1865: Der Appomattox Feldzug der Union endet mit der Kapitulaion Lee‘s Nord-Virgina-Armee
  • 26. Apr. 1865: Sherman‘s Carolina-Feldzug endet mit der Kapitualtion der Konföderierten Truppen unter Johnston
  • 09. Mai 1865: Präsident Johnson erklärt den Krieg für beendet

 

Folgen

  • Der Amerikanische Bürgerkrieg gilt als der erste moderne Krieg mit mind. 620‘000 Toten
  • Die Union wird wieder hergestellt
  • Die Südstaaten werden im Rahmen der Reconstruction (1865 – 1877) wieder in die Union aufgenommen
  • Die USA werden endgültig zu einem Bundesstaat & können (international) aufsteigen
  • Abschaffung der Sklaverei