Zurück zur Themen-Übersicht: Ferner Osten - Geschichte 

 

Nachdem russische & japanische Interessen in Korea & der Mandschurei kollidierten. entschied sich das Kaiserreich Japan zum Krieg & griff überraschend das russische Port Arthur an. Japan konnte den Russisch-Japanischen Krieg eindeutig gewinnen & damit seine Vormachtstellung im Fernen Osten ausbauen. Dieser Sieg war der erste große militärische erfolg einer asiatischen Macht über eine europäische.

 

Videodokumentation

 

 

Überblick

  • Datum: 08. Feb. 1904 – 05. Sep. 1905
  • Ort: Korea & Mandschurei
  • Beginn: Überraschungsangriff der Japaner auf die russische Flotte bei Port Arthur
  • Ende: Vertrag von Portsmouth

 

Wesentlich Beteiligte

  • Japanisches Kaiserreich
  • Russisches Kaiserreich

 

Hintergrund

  • Nach der Öffnung Japans (1854) & der Meji-Restauration (1868) entwickelt sich Japan zu einem modernen & industrialisierten Land mit expansiven Bestrebungen in Asien
  • Im Japanisch-Chinesischen Krieg (1894 – 1895) gewinnt Japan die Vorherrschaft über Korea, muss aber die auch besetzte Mandschurei auf Druck der Tripel-Allianz (Deutschland, Frankreich, Russland) wieder räumen
  • 1902: Ein britisch-japanisches Abkommen verhindert das Eingreifen europäischer Mächte im Kriegsfall
  • 1898: Russland pachtet Port Arthur auf der Liaodong-Halbinsel von China, baut eine Eisenbahnlinie als Verbindung zu Russland & hat so einen eisfreien Hafen im Pazifik
  • Während des Boxeraufstands (1899 – 1901) besetzen russische Truppen die Mandschurei & ziehen sich in der Folge nicht wieder zurück
  • Russland dehnt seinen wirtschaftlichen & politischen Einfluss auf (Nord-)Korea aus
  • Fazit: Japans & Russlands wirtschaftliche & strategische Interessen kollidieren in Korea & der Mandschurei

 

Verlauf

  • 1903 – 1904: Japanisch-russische Verhandlungen scheitern, u.a. da die Russen Japan nicht als gleichwertige Macht ansehen & so annehmen, ihre Expansionspolitik ungefährdet weiterführen zu können
  • 08. – 09. Feb. 1904: Die japanische Flotte beginnt den Krieg mit einem Überraschungsangriff auf die russische Flotten in Port Arthur & blockiert anschließend den Hafen
  • 09. Feb. 1904: Nach dem für Japan siegreichen Seegefecht bei Chemulpo (Incheon) landen die Japaner Truppen in Korea an für ihre Invasion der Mandschurei
  • 10. Feb. 1904: Japan erklärt Russland den Krieg
  • 30. Apr. – 01. Mai 1904: Die Japaner siegen in der Schlacht am Yalu-Fluss
  • Mai – Juli 1904: Die Japaner rücken auf Port Arthur vor & siegen in mehreren kleineren Schlachten
  • 25. – 26. Mai 1904: die Japaner siegen unter hohen Verlusten in der Schlacht am Nanshan
  • 01. Aug. 1904: Die Belagerung von Port Arthur beginnt
  • 10. Aug. 1904: Die taktisch unentschiedene Seeschlacht im Gelben Meer verhindert den Ausbruch des russischen Geschwaders aus Port Arthur
  • 14. Aug. 1904: Die Japaner siegen in der Seeschlacht bei Ulsan & verhindern damit ein Eingreifen des russischen Geschwaders aus Wladiwostok
  • 25. Aug. – 03. Sep. 1904: Die Japaner siegen in der für beide Seiten verlustreichen Schlacht bei Liaoyang (Verlsute > 42‘000)
  • 15. Okt. 1904: Ein Großteil der Baltischen Flotte wird als Zweites Pazifik-Geschwader nach Asien entsandt
  • 15. – 17. Okt. 1904: Mit dem russische Rückzug nach der unentschiedene Schlacht am Sha-Fluss scheitert der Versuch, Port Arthur zu entsetzen
  • 02. Jan. 1905: Port Arthur ergibt sich den Japanern, wodurch japanische Truppen frei werden
  • 25. – 29. Jan. 1905: Mit der unentschiedenen Schlacht von Sandepu scheitert der russische Versuch, die Initiative zurückzugewinnen
  • 20. Feb. – 10. März 1905: Die Japaner siegen in der Schlacht bei Mukden & die Russen ziehen sich in die Nord-Mandschurei zurück
  • 27. – 28. Mai 1905: Die japanische Flotte besiegt das weite Pazifik-Geschwader (Teile der der Baltischen Flotte) in der Seeschlacht von Tsushima & versenkt dabei 21 Schiffe
  • 07. – 31. Juli 1905: Japanische Kräfte bringen Sachalin unter ihre Kontrolle
  • 05. Sep. 1905: Der Vertrag von Portsmouth beendet den Russisch-Japanischen Krieg

 

Folgen

  • Vertrag von Portsmouth
  • Russland akzeptiert Korea als Teil der japanischen Einflusssphäre
  • Japan erhält den südlichen Teil von Sachalin
  • Japan übernimmt das von China gepachtete Port Arthur von Russland
  • Russland zieht seine Truppen aus der chinesischen Mandschurei ab
  • Zum ersten Mal hat eine asiatisches Land eine europäische Macht eindeutig besiegt
  • Der Russisch-Japanische Krieg ist ein wesentlicher Auslöser für die Russische Revolution von 1905 (– 1907), die den Zaren & das hierarchische russische Gesellschaftssystem schwächt
  • Die japanische Vormachtstellung in Asien ist konsolidiert & das japanische Expansionsstreben intensiviert sich:
    • 1910: Japan annektiert Korea
    • Zweiter Japanisch-chinesischer Krieg (1937 – 1945)