Zurück zur Themen-Übersicht: Israelische Geschichte

 

Nach einer Intensivierung des palästinensischen Terrors marschierten die israelischen Streitkräfte 1982 in den Libanon ein und vertreiben die PLO aus Beirut.

 

Videodokumentation

 

 

Literatur zum Libanon-Krieg von 1982

Im Folgenden finden Sie Affiliatelinks, die Sie direkt zu den entsprechenden Büchern führen:

Überblick

  • Datum: 06. Juni – 21. August 1982
  • Ort: Libanon
  • Beginn: Israelischer Einmarsch in den Libanon
  • Ende: Abzug der PLO aus Beirut nach Tunis

 

Wesentlich Beteiligte

  • Israel
  • Überwiegend Christliche Milizen
  • PLO
  • Syrien
  • Muslimische & sozialistische Milizen

 

Hintergrund

  • Libanon ist instabil auf Grund des Bürgerkriegs (1975-1990) zwischen christlichen & muslimischen Milizen
  • Syrische Truppen agieren seit 01. Juni 1976 als eine „Art Schiedsrichter“ im Libanon, um syrische Interessen zu wahren
  • PLO kontrolliert den Süden des Libanons & greift wiederholt Israel an (seit Vertreibung aus Jordanien 1970 ist der Libanon Niederlassungsgebiet der PLO)
  • Seit 1977 (Regierung Begin) unterstützt Israel Christliche Milizen offen & führt eigene Operationen auf libanesischem Territorium durch (insb. Operation Litani, 1977)
  • Anfang 1982 häufen sich terroristische Aktionen der PLO & libanesischer Gruppen gegen Israel aus dem Libanon & in Europa

 

Verlauf

  • Apr. – Mai 1982: Terroristische Aktionen der PLO in Europa & im Libanon, auf die Israel mit Luft-angriffen auf PLO-Stellungen im Libanon antwortet
  • 06. Juni 1982: 78‘000 israelische Soldaten werden in Marsch gesetzt & überqueren die Grenze zum Libanon
  • 06. – 08. Juni 1982: Israelische Truppen rücken in 3 Stoßrichtungen in den Zentral-Libanon & an den südlichen Zugang zur Bekaa-Ebene vor
  • 08. – 09. Juni 1982: Israelisch-syrische Luftkämpfe, welche Israel die Lufthoheit sichern
  • Ab 09. – 10. Juni 1982: Siegreicher israelischer Angriff gegen syrische Truppen in der Bekaa-Ebene
  • 11. Juni 1982: Waffenstillstand zwischen Israel & Syrien
  • 10. – 14. Juni 1982: Unter anhaltenden Gefechten mit PLO & syrischen Einheiten rücken israelische Truppen nach Norden vor & schließen Beirut ein
  • 15. – 24. Juni 1982: Gefechte zwischen israelischen Truppen & PLO in & um Beirut
  • 21. Juni 1982: Unter der Aufsicht vornehmlich französischer Fallschirmjäger verlässt die PLO Beirut in Richtung Tunis
  • 25. Juni 1982: Instabiler Waffenstillstand mit fortwährenden Gefechten & Kriegsverbrechen der Milizen (z.B. Massaker der Phalange-Miliz, 16 & 17. Sep.)

 

Folgen

  • Abzug der PLO aus dem Libanon nach Tunis
  • Einflusssphären im Libanon werden neu geordnet / Libanon ist de facto von Syrien besetzt
  • Israel zieht sich aus dem Zentral-Libanon zurück (Jan. – Jun. 1985) & etabliert eine Sicherheitszone nördlich seiner Grenze (Vollständiger Rückzug aus dem Libanon in 2000)
  • Der libanesische Bürgerkrieg tritt nach Israels Rückzug aus dem Zentral-Libanon in eine seiner blutigsten Phasen ein mit isolierten Christlichen Gruppen & daraus resultierend einer massiven Christlichen Auswanderungswelle (ca. 850‘000)
  • Langfristig wird das durch die PLO hinterlassene Machtvakuum durch die durch den Iran unterstütze Hisbollah gefüllt, die terroristische Aktionen gegen Israel durchführt