Zurück zur Themen-Übersicht: Geschichte der Britischen Inseln

 

Als der englische König James II seinen absolutistischen Herrschaftsanspruch verstärkte und den Katholizismus wieder stärken wollte, luden englische Politiker Wilhelm von Oranien nach London ein, um die Regierung zu übernehmen. In der Glorreichen Revolution von 1688 erlangten Wilhelm und seine Frau Mary die englische Krone nahezu ohne Blutvergießen. Damit konnte die Vorherrschaft der Church of England und die Macht des Parlaments gesichert werden. Die in diesem Zusammenhang erlassene Bill of Rights hatte großen Einfluss auf Verfassungen in der ganzen Welt.

 

Videodokumentation

 

 

Literatur zur Glorreichen Revolution

Im Folgenden finden Sie Affiliatelinks, die Sie direkt zu den entsprechenden Büchern führen:

 

Überblick

  • Datum: 1688 – 1689
  • Ort: England, Schottland & Irland
  • Ereignis: Ablösung von James II durch William of Orange & Mary II in einer nahezu unblutigen Revolution

 

Wesentlich Beteiligte

  • William of Orange (Dt.: Wilhelm von Oranien) (1650 – 1702)
  • Mary II (1662 – 1694)
  • James II (1633 – 1701)

 

Vorgeschichte

 Die englische Situation

  • 1642 – 1651: Englischer Bürgerkrieg insb. auf Grund von religiösen Spannungen & Konflikten zw. König & Parlament
  • 1649: Der (absolutistische) König Charles I wird hingerichtet & England wird zu einer Republik
  • 1660: Charles II wird vom Parlament zum König erklärt
  • 1685: Nach dem Tod von Charles II besteigt sein katholischer Bruder als James II den englischen Thron
  • 1685 – 1687: Regierung von James II
    • Sieht sich selbst als Herrscher von Gottes Gnaden
    • Religiöse Toleranz gegen Katholiken & Nonkonformisten
    • Besetzung von hochrangigen Posten mit Katholiken
  • Das englische Establishment & die Church of England akzeptieren die Lage, da beide Töchter von James II Protestanten sind
  • Apr. 1688: James II fordert von der Church of England die Declaration of Indulgence (Glaubensfreiheit & Abschaffung der Bindung an die Church of England), welches von 6 Bischöfen verweigert wird
  • Juni 1688: Der Sohn von James II wird geboren, was die Gefahr einer katholischen Dynastie auf dem englischen Thron darstellt

 

Die europäische Situation

  • 17. Jh. Unter Louis XIV entwickelt sich Frankreich zur kontinentalen Hegemonialmacht
  • Wachsende Spannungen zw. katholischem Frankreich & protestantischen Niederlanden – Der Krieg der Großen Allianz (1688-1697) zeichnet sich ab
  • Die pro-katholische & Frankreich freundliche Politik von James II besorgt William, Stadthalter der Niederlande
  • 1687 – 1688: William steht in geheimer Korrespondenz mit englischen Politikern
  • Apr. 1688: Marinevertrag über die Finanzierung eines englischen Geschwaders im Kanal durch Frankreich
  • William trifft spätestens jetzt die Entscheidung für eine Invasion Englands

 

Verlauf

Williams Landung & Konsolidierung in England

  • Juni 1688: Die Immortal Seven (1 Bischof & 6 Adlige) laden William in einem Brief nach England ein
  • 15. Nov. 1688: William landet mit seinen Truppen in Torbay
  • William lässt die Declaration of The Hague verteilen, nach der nur nach England kommt, um das Recht & die Religion zu schützen
  • Nov. 1688: James Tochter Anne, Offiziere & Soldaten wechseln auf Williams Seite
  • 09. – 11. Dez. 1688: Bei einem gescheiterten Fluchtversuch wirft James das Great Seal in die Thames
  • 18. Dez. 1688: William erreicht London
  • 23. Dez. James flieht nach Frankreich

 

Thronbesteigung von William & Mary

  • 28. Dez. 1688: William wird mit provisorischen Regierung beauftragt
  • 05. Jan. 1689: Das Convention Parliament wird gewählt
  • 11. Apr. 1689: William & Mary werden zu gemeinschaftlichen Monarchen gekrönt mit Annes Kindern als Erben
  • Neuer Krönungseid gemäß des Coronation Oath Act 1688: „solemnly promise and swear to govern the people of this kingdom of England, and the dominions thereunto belonging, according to the statutes in parliament agreed on, and the laws and customs of the same.“
  • 11. Mai 1689: William & Mary akzeptieren die schottische Krone
  • März 1689 – Okt. 1691: Jakobitischer Widerstand in Irland wird mit Krieg gebrochen
  • 16. Dez. 1689: Die Bill of Rights wird ratifiziert

 

Bill of Rights (1689)

  • Verurteilung von Verfehlungen von James II
  • Thronfolgeregelungen & Verbannung von Katholiken vom Thron
  • Keine Beeinflussung des Rechts durch den Monarchen
  • Steuerhoheit beim Parlament
  • Freiheit von Petitionen an den Monarchen
  • In Friedenszeiten keine Armee ohne parlamentarische Zustimmung
  • Recht auf Waffenbesitz
  • Unabhängigkeit der Parlamentswahlen
  • Redefreiheit im Parlament
  • Keine grausamen & unangemessenen Bestrafungen

 

Folgen

  • Schottland & Irland:
  • Religiöse Folgen:
    • Integration von nonkonformistischen Protestanten
    • Katholiken werden für 140 Jahre ausgegrenzt (Roman Catholic Relief Act, 1829)
  • Staatsform:
    • Der Absolutismus ist auf den Britischen Inseln beendet
    • Die Konstitutionelle Monarchie mit einem starken Parlament ist auf den Britischen Inseln etabliert
    • Eine Staatsform mit starkem Parlament wird weltweit zum Vorbild, z.B. US-Verfassung (1787)
  • Die staatliche Grundlage für den Aufstieg zum Empire ist gelegt
  • Nebenbei bemerkt: Auf Grund der Parlamentskontrolle über die Armee gibt es die British Army & nicht eine Royal Army