Zurück zur Themen-Übersicht: Geschichte der Britischen Inseln

 

Im 13. Jahrhundert konnte sich Schottland in zwei Kriegen gegen England behaupten und seine Unabhängigkeit vorerst bewahren. Schottland blieb eigenständig für die nächsten Jahrhunderte nach dem Zweiten Schottischen Unabhängigkeitskrieg.

In diesem Zusammenhang ist auch das folgenden Video interessant: Erster Schottischer Unabhängigkeitskrieg.

 

Videodokumentation

 

 

Überblick

  • Datum: 1332 – 1357
  • Ort: Schottland, zzgl. Nord-England
  • Beginn: Invasion durch Edward Balliol & Exil-Schotten
  • Ende: Rückkehr von König David II nach Schottland

 

Wesentlich Beteiligte

  • David II (1324 – 1371), König von Schottland
  • Edward III (1312 – 1377), König von England
  • Edward Balliol (1283 – 1367), Sohn des früheren schottischen Königs John Balliol

 

Hintergrund

  • Schottland konnte im ersten Unabhängigkeitskrieg (1296 – 1328) seine Eigenständigkeit gegen englische Ansprüche bewahren
  • Potenzielle Bedrohung von Schottlands Unabhängigkeit & innenpolitischer Stabilität durch
  • Edward III of England – Revanchismus nach dem ersten Krieg & Machtansprüche auf Schottland
  • Edward Balliol – Sohn des früheren Königs John Balliol
  • „Disinherited“ – Schottische Adlige, die als verbündete Englands ihre Ländereien verloren haben
  • Schottlands König Robert the Bruce stirbt 1229
  • Der Thron fällt an seinen minderjährigen Sohn David II

 

Verlauf

  • 06. Aug. 1332: Edward Balliol & die „Disenherited“ landen bei Kinghorn
  • 10. – 11. Aug. 1332: Balliol siegt in der Schlacht von Dupplin Moor
  • Balliol lässt sich zum König krönen
  • Dez. 1332: Balliol wird aus Schottland verjagt
  • 19. Juli 1333: Englischer Sieg in der Schlacht von Halidon Hill
  • Fast das gesamte Schottland fällt unter englische Kontrolle
  • Mai 1334: David II beginnt seine Exilregierung in Frankreich
  • 1337: Der Hundertjährige Krieg zw. England & Frankreich beginnt
  • 1334 - 1341: Insb. in Form eines Guerillakrieges gewinnen die Schotten die Kontrolle
  • Schottland ist in weiten Teilen verwüstet
  • Juni 1341: David II kehrt nach Schottland zurück
  • 1346: Nach mehreren Überfällen in den Vorjahren marschiert David II in Nordengland ein
  • 17. Okt. 1346: Englischer Sieg in der Schlacht von Neville‘s Cross
  • David II wird gefangengenommen & in London inhaftiert
  • 1346 – 1356: Vergebliche Versuche von Edward Balliol den Thron zu erlangen
  • 03. Okt. 1357: David II wird gegen hohes Lösegeld freigelassen & kehrt nach Schottland zurück

 

Folgen

  • Schottland bleibt bis 1707 (Treaty of Union) unabhängig
  • Schottland ist wirtschaftlich ruiniert
  • Schottland scheidet als nördliche Bedrohung für England aus